';
Description
Donnerstag 07.09.2017 ab 19.00 Uhr bis 24.00 Uhr geöffnet! Eintritt: tbaFnyrd Nite (von den Machern der Nerd Nite) Einlass: 19.30 Uhr - Unkostenbeitrag: 5 Euro Nerd Nite Special Open Air im Werksviertel (Ostbahnhof) anlässlich des FNY Festival 2017 (findet bei schlechtem Wetter ebenfalls dort, Indoor statt.) Die Themen und Referenten: - Stephan Kröger: "Geklaut, zerhackt und missverstanden – die Odyssee von Einsteins Gehirn" - Susanne Schmitt: Endlinge, die letzten ihrer Art – Paradiesvögel als Deko - Georg Eggers & Michael Sachs: „Wissenschaft vs. Wahnsinn – unglaubliche Erfindungen, präsentiert mit Live-Experimenten & Musik“ Stephan Kröger ist Naturwissenschaftler und Experimentator. Er befasst sich seit vielen Jahren mit der Hirnforschung, ihren Randgebieten und der Bedeutung der Neurowissenschaft für die Gesellschaft. Susanne Schmitt ist Ethnologin, Künstlerin und Co-Director von "How to Not be a Stuffed Animal." Georg Eggers und Michael Sachs sind tagsüber Dozenten der Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik an der Hochschule München. Während Sachs dort die feine Mathematik vertritt, ist Eggers als Mann fürs Grobe in der Mess- und Elektrotechnik tätig. Nach Sonnenuntergang verwandeln sie sich in das Schlagerduo „Die Musik des Scheiterns“ und testen den Verstand ihres Publikums mit der Präsentation wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Grenzregion zwischen Genie und Wahnsinn. Nerd Nite ist eine Veranstaltungsreihe in München, bei der jeweils 2-4 Referenten ein etwas abseitiges Thema in einer Bar vortragen, dem sie sich mit Leidenschaft widmen und in dem sie Expertise angehäuft haben. Das Veranstaltungsformat wurde 2003 in Boston gestartet, existiert seit 2006 in New York und wurde 2009 von Patrick Gruban nach München geholt. Das Motto ist “It’s like Discovery Channel with beer”. Dj Support: Michael Kuchar (followthewhiterabbit / München)
Empfehlen
  • Facebook
Share
Getagged in
Antwort hinterlassen