';
Description

Oliver Klostermann (Moderndisco/ Berlin) "Der Klang des bespielten Klavieres, wirkt auf Jede erregend wie Sekt und ihre geheimsten Gefühle  werden piano doch forte geweckt." Aus diesen und noch ein paar anderen Gründen müsste man Klavier spielen können: Und Oliver Klostermann kann dies ohne Zweifel. Der junge Pianist, Komponist und Produzent aus München begann seine künstlerische Laufbahn bereits in frühen Jahren mit einer klassischen Klavierausbildung, vertiefte seine Kenntnisse in Jazz und zeitgenössischer Musik und fand schließlich seinen ganz eigenen Weg all dies mit den Möglichkeiten elektronischer Produktion und Live-Improvisation zu verbinden. In München machten ihn seine Live-Auftritte u.a. in der Registratur, dem MMA oder dem Kong schnell bekannt und sein außergewöhnliches Talent führte zum Engagement als Pianist am Residenz-Theater. Für die Opernfestspiele auf Gut Immling am Chiemsee re-interpretierte er Händels barocke Oper 'Xerxes' als elektro-akkustische Komposition. Inzwischen lebt Oliver Klostermann in Berlin, performt regelmäßig live im Kater Blau, Sisyphos oder der Rummelsbucht und ist auch auf Festivals wie der Fusion oder dem Garbicz zu hören. Für das FNY-Festival kommt er zurück in die Heimat um allen zu "zeigen hier, wie man schöne Fraun bezaubert: Am geduldigen Klavier!" >> FB-Event: http://bit.ly/2ultIo8 >> Soundcloud: http://bit.ly/2ul094r >> Resident Advisor: http://bit.ly/2u5qtUR

Empfehlen
  • Facebook
Share
Getagged in
Antwort hinterlassen